ICCCM

Interdisziplinäres Crohn Colitis Centrum Minden/OWL

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite
des Interdisziplinären Crohn Colitis Centrums Minden/OWL!

Das „Interdisziplinäre Crohn Colitis Centrum Minden/OWL (ICCCM)“ wurde 2012 als Ergebnis einer schon lang gelebten sektorübergreifenden Zusammenarbeit zwischen der Gastroenterologischen Gemeinschaftspraxis Minden (PD Dr. med. B. Bokemeyer, Dres. med. Ch. Roggel, U. Kamp, H. Deppe) und der chirurgischen (Prof. Dr. med. B. Gerdes) sowie der gastroenterologischen Abteilung (Prof. Dr. med. C. Gartung) des Johannes Wesling Klinikums Minden gegründet. Ein wesentliches Ziel war es, interdisziplinär ein optimales Betreuungsnetz für die teils schwer erkrankten Patienten mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung einzurichten, um so die Behandlungsqualität zu verbessern.

Durch die enge sektorübergreifende Zusammenarbeit und die Einrichtung einer CED-Fallkonferenz, in der interdisziplinär komplexe CED-Fälle zwischen Gastroenterologen und Chirurgen besprochen werden, gelang es die CED-Betreuung inhaltlich weiter zu entwickeln und zu verbessern. Aufgrund der Spezialisierung können zunehmend mehr und vor allen Dingen auch Patienten mit sehr komplexen Krankheitsverläufen in das Betreuungsnetz einbezogen werden.

Momentan werden fast 1000 CED-Patienten/Quartal in Minden, aber auch aus der weiteren Umgebung betreut. Begleitend zur Institutionalisierung des „Interdisziplinären Crohn Colitis Centrums Minden/OWL“ als eingetragener Verein (e.V.) wurde zusätzlich ein Qualitätszirkel eingerichtet. Im Mindener CED-Betreuungsnetz werden alle möglichen medikamentösen Optionen, wie z. B. die neuen Biologica-Therapien mit Anti-TNF-alpha-Strategien oder Therapien mit noch nicht zugelassenen Cytokinen im Rahmen von Studienprotokollen, angeboten.

 

 

 

 

 


Weitere Informationen

Fokus-Ärzteliste 2013

_________________________________________

 

 

Uferstr. 3 · 32423 Minden · Telefon: 0571/22567 · Fax: 0571/84249